Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Informationen zu geplanten Baumaßnahmen von Hessen Mobil im Gemeindegebiet Flieden

Flieden, den 05.09.2017

Sehr geehrte Verkehrsteilnehmer,

 

wir möchten Sie heute über nachfolgende, geplante Baumaßnahmen seitens Hessen Mobil informieren:

 

Baumaßnahme „K 89“ (Am Bornrain und Untergasse 2 - 12)

 

Informationen bezüglich der Mülltonnenabfuhr

 

Aufgrund der Asphaltarbeiten der Baumaßnahme „K 89“ (Am Bornrain und Untergasse 2 - 12) wird es in der Zeit vom 18.09.2017 bis 23.11.2017 abschnittsweis zu Änderungen bezüglich der Abfuhr im Ortsteil Buchenrod kommen.

 

Das bedeutet, dass im Zeitraum vom 09.10.2017 bis 21.10.2017 (Herbstferien) die Anwohner der Untergasse 2 – 12 gebeten werden, ihre Tonnen in den Kreuzungsbereich Am Bornrain / Untergasse zu bringen, damit eine Abholung erfolgen kann.

 

Des Weiteren wird im Zeitraum vom 30.10.2017 bis 23.11.2017 die Straße Am Bornrain saniert. Aufgrund dessen ist es erforderlich, dass  ist die Anwohner der Straße ihre Tonnen im Kreuzungsbereich Am Bornrain / Untergasse zur Abholung bereit stellen.

 

Informationen bezüglich Busverkehr

 

Aufgrund des Bauabschnitts Buchenrod (Kreuzungsbereich Vogelsbergstraße (Höhe Hausnummer 27) / An der Heege) bis Kauppen wird der Busverkehr in der Zeit vom 18.09.2017 bis 27.10.2017 vorübergehend über die Straßen  „Vogelsbergstraße“, „Am Hofrasen“, „An der Heege“ und „Zum Knöschen“ umgeleitet.

 

In den Herbstferien (09.10.2017 bis 21.10.2017) entfällt die Haltestelle Buchenrod. Der Bus endet in Kauppen bzw. Magdlos.

 

Während der Sanierung der Straße „Am Bornrain“ im Zeitraum vom 30.10.2017 bis 23.11.2017 (Bauzeit 10 Werktage) wird der Busverkehr über die Straßen „Am Krautgarten“, „Nasser Weg“ zurück auf die „Vogelsbergstraße“ und dann wieder regulär „An der Heege“ und „Zum Knöschen“  umgeleitet.

 

 

 

Vollausbau K88 Berishof - Abzweig Kellerei

 

In der Zeit vom 18.09.2017 bis 14.07.2018 wird dann der Vollausbau der K 88 von der Ortsdurchfahrt Berishof bis zum Abzweig Kellerei / L 3141 in vier Bauabschnitten vorgenommen. Auch diese Maßnahme wird abschnittsweise in Vollsperrung erfolgen. Die Umleitung wird über Flieden und Magdlos ausgeschildert sein. Auch bei dieser Maßnahme ist es erforderlich den Busverkehr, wie bisher, über die Gemeindestraßen „Kirchstraße“, „Romanus-Schad-Straße“  und „Am Berishof“ umzuleiten und auch einzelne Haltestelle zu verlegen bzw. ausfallen zu lassen.

Bezüglich der Abholung der Mülltonnen wird es eine gesonderte Veröffentlichung geben.

 

Des Weiteren wird voraussichtlich in den Herbstferien 2017 die Sanierung des Brückenbauwerks Bahnhofstraße unter Vollsperrung vorgenommen. Eine Umleitung wird über Rückers ausgeschildert werden, da die Brücke in der Gemeindestraße „An der Fliede“ eine Tonnagebegrenzung hat. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens durch Anlieger und Pendler im Kreuzungsbereich „Königreichallee“/„An der Fliede“, die in die Ortsmitte fahren möchten, wird in der Hauptstraße im Bereich der Hausnummer 1 – 13 eine Einbahnstraßenregelung zum Tragen kommen. Diese Einbahnstraße ist von Ortsmitte Richtung Königreichallee ausgeschildert. Das bedeutet, dass die Anlieger und Pendler, die aus der Gemeindestraße „An der Fliede“ herausfahren möchten, dies nur in Richtung Neuhof oder in Richtung Schlüchtern dürfen.

 

Genauere Informationen zu den einzelnen Maßnahmen werden vor Baubeginn in der Tageszeitung, dem Fliedener Wochenblatt und auf dieser Webseite zu entnehmen sein.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis und weisen Sie bereits heute daraufhin eine längere Wegezeit einzuplanen.

 

 

L 3141 Flieden / Neuhof: Fahrbahnsanierung unter Vollsperrung ab 20.09.2017

Die L 3141 zwischen Buchenrod und Hauswurz ist vom 20.09. bis voraussichtlich 23.11.2017 voll gesperrt. Die Strecke wird auf rund 2,8 Kilometer Länge saniert. Die Fahrbahndecke, sowie die Binder- und die Tragschicht werden rund 20 cm tief abgetragen und erneuert. Auch Bankette, Durchlässe und Gräben werden saniert.

Um die Erreichbarkeit von Kauppen immer zu gewährleisten wird die Maßnahmen in zwei Bauabschnitten ausgeführt. Begonnen wird im ersten Takt (20.09. – 27.10.) zwischen Buchenrod und Kauppen, drauf folgt der zweite Takt (30.10. – 23.11.) zwischen Kauppen und Hauswurz. Im ersten Bauabschnitt wird auch ein rund 770 Quadratmeter großer Rastplatz samt Sitzgruppe saniert und barrierefrei ausgebaut. Die Gesamtkosten für die L 3141 liegen bei rund 1,2 Millionen Euro. Kostenträger ist das Land. Die Gemeinde Neuhof investiert rund 23.000 Euro in die Anbindung von Wirtschaftswegen.
Die Umleitung erfolgt vom 20.09. – 27.10. von Hauswurz und die L 3181 nach Rommerz und die K 96 nach Flieden bzw. vom 30.10. – 23.11. von Flieden über Rommerz nach Hauswurz.

Auch Arbeiten an der K 89 in Buchenrod

Zur Gesamtmaßnahme gehört auch die Vollsperrung und Sanierung der K 89 in der Ortsdurchfahrt von Buchenrod. Um die An- und Abfahrt der Feuerwehr zu ermöglichen werden die Arbeiten auch in zwei Abschnitte unterteilt und im ersten und zweiten Takt der L 3141 mit ausgeführt. Der Bereich Untergasse wird in den Herbstferien saniert, im zweiten Takt folgt der Bereich Am Bornrain. Die Kosten für die K 89 liegen bei rund 80.000 Euro und werden vom Kreis getragen.

Vor Beginn aller Bauarbeiten finden Vorabeiten für die Busumleitungen in Kauppen und Buchenrod statt.