Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Grünabfallsammelplatz in Flieden - Änderung der Annahmebedingungen

Flieden, den 07.09.2017

Auf dem Grünabfallsammelplatz der Gemeinde in der Alten Straße in Flieden können Einwohner der Gemeinde samstags zu den Öffnungszeiten ihre Grünabfälle gegen Gebühr anliefern.

 

Es werden ausschließlich kompostierbare Grünabfälle angenommen, das sind

  • Hecken-, Baum- und Strauchschnitt bis max. 5 mm Aststärke sowie
  • Rasenschnitt und Laub.

 

Bis auf weiteres werde NICHT ANGENOMMEN Wurzelstöcke und Baumschnitt stärker als 5 mm Aststärke.

 

Die Entsorgung dieser Abfälle wird immer schwieriger, weil diese Abfälle oftmals viele Fremdstoffe/anderen Müll bis hin zu Steinen in den Wurzelstöcken enthalten. Bei den Entsorgungsunternehmen hat dies beim Häckseln wiederholt zu Maschinenschäden geführt. Aus diesem Grunde ist die Anlieferung solcher Abfälle künftig leider nicht mehr möglich und wird vom Platzwart zurückgewiesen. Hierfür gibt es Entsorgungsmöglichkeiten z.B. auf dem Wertstoffhof in Neuhof oder beim Abfallwirtschaftszentrum in Kalbach (ehem. Deponie).

 

Wertstoffhof am Bauhof in Neuhof

Schwebener Straße 32

 

Öffnungszeiten:

mittwochs 16 - 18 Uhr (April bis Oktober)
mittwochs 15 - 16 Uhr (November bis März)

samstags 10 - 13 Uhr (April bis Oktober)
samstags 10 - 12 Uhr (November bis März)

 

Wertstoffhof am Abfallwirtschaftszentrum in Kalbach Büchenberger Straße (auf der Kreisabfalldeponie)

Öffnungszeiten:

 

montags bis freitags 8 - 15.45 Uhr
samstags 9 - 11.45 Uhr

 

Infos zu den Wertstoffhöfen finden Sie hier.

 

Die Anlieferung von Grünabfällen für gewerbliche Unternehmen ist nicht erlaubt.

 

Wir appellieren an alle Gartenbesitzer, die vorhandenen Sammelsysteme an den Hausgrundstücken durch die Biotonne und die jährliche Schredderaktion vor Ort zu nutzen bzw. einen Komposthaufen im eigenen Garten zu betreiben, sofern möglich.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Entsorgung von Grünabfällen in Wald, Feld und Flur verboten ist. Zuwiderhandlungen werden zur Anzeige gebracht.

 

Wir hoffen, dass alle Nutzer des Grünabfallplatzes hierfür Verständnis zeigen.

 

Flieden, 6. September 2017

 

gez. Henkel, Bürgermeister