Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

„RETTUNG aus der Dose“? – Eine Dose die Ihr Leben retten könnte!

Flieden, den 02.11.2017

Ab sofort im Bürgerbüro des Rathauses erhältlich

 

In einem Notfall zählt nach dem Eintreffen des Rettungsdienstes jede Minute. Ist der Patient nicht ansprechbar und niemand vor Ort, der Auskunft geben kann, verstreicht wertvolle Zeit für wichtige Informationen für die Ersthelfer.

 

Welche Vorerkrankung hat ein Patient?

Gibt es besondere Unverträglichkeiten und wer ist zuerst zu benachrichtigen und kann Auskunft geben?

 

 

 

Damit im Notfall diese wichtigen Informationen schnell zur Hand sind, gibt es seit einiger Zeit eine Rettungsdose, in der ein Blatt mit den wichtigsten persönlichen Informationen hinterlegt wird. Im Notfall stehen diese Daten den Helfer-Diensten schnell zur Verfügung.

https://de-gmtdmp.mookie1.com/t/v2/learn?tagid=V2_4153&src.rand=1508231649&src.visitorid=3gsTphVaRq6K5%2F2fzSQ%2F8787xqZGJhYPdfKCwfOwsVs%3D&src.id=osthessen-news.de

 

Wie funktioniert das System?
Die SOS-Dose beinhaltet das ausgefüllte Datenblatt. Die Dose wird in der Innentür des Kühlschranks gut sichtbar aufbewahrt. Durch einen Aufkleber an der Wohnungs-/ Hauseingangstür (innen) und einem zweiten an der Kühlschranktür (außen) wissen die Helfer-Dienste sofort, dass eine SOS-Dose vorhanden ist.

 

Welche Daten können in der SOS-Dose hinterlegt werden?
Es geht darum, nur die wichtigsten Daten aufzuschreiben, z. B.
• Name, Vorname, Anschrift und Telefonnummer sowie ein aktuelles Foto
• Kontaktanschrift Hausärztin / Hausarzt
• Beschreibung derzeitiger Erkrankungen, Allergien, Unverträglichkeiten
• Aufbewahrungsort der Medikamente
• Hinweis auf Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht
• Informationen, wer bei plötzlicher Abwesenheit versorgt werden muss
• Kontaktdaten von nahestehenden Personen, die im Notfall benachrichtigt werden sollen.

 

Aktualisieren Sie bitte bei Änderungen die Daten auf dem Datenblatt.
 

Wo ist die SOS-Dose erhältlich?

Die Dose inkl. Aufkleber und Datenblatt erhalten Sie ab sofort für 2 Euro/Stück im Bürgerbüro des Rathauses.