Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Amphibienschutz 2020 im Landkreis Fulda

Flieden, den 05.02.2020

Amphibien (Kröten, Frösche, Unken und Molche) sind nützliche Lebewesen, die vor allem nachts aktiv werden.

 

Alljährlich zwischen Ende Februar und Ende April wandern sie zu ihren Gewässern und laichen dort. Um sie auf ihrer Wanderung vor dem Straßentod zu retten, führen ehrenamtliche Naturschützer, Naturschutz- behörden, Städte, Gemeinden und Hessen Mobil (Straßen- und Verkehrsmanagement) regelmäßig Schutzmaßnahmen durch.

 

Interessierte Helfer können sich unter der Telefonnummer 0661/6006-7936 bei der unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Fulda melden.

 

Achten Sie bitte auf folgende Maßnahmen und tragen Sie durch umsichtige Fahrweise zum Schutz der Amphibien und Helfer bei!

 

Die betroffenen Straßen finden Sie unten als Download!

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Amphibienschutz 2020 im Landkreis Fulda