Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Volkstrauertag 2017

Flieden, den 09.11.2017

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

Kriegsgräber sind Mahnmale. Sie halten die Erinnerung daran wach, dass der Frieden kostbar ist und der beständigen Pflege bedarf.

 

Wie schwer es ist, den Frieden und die Wahrung der Menschenrechte zu erreichen, wo Krieg und Missachtung das Leben der Menschen beherrscht und täglich bestimmt, sehen wir in den aktuellen Berichterstattungen aus den Krisengebieten. Den Frieden, den wir genießen dürfen, ist ein höchst wertvolles und kein selbstverständliches Gut. Daher ist der Volkstrauertag in dieser Hinsicht alles andere als ein allmählich verblassendes rückwärtsgewandtes Ritual.

 

Die Gräberfelder aus den ersten beiden Weltkriegen erinnern an die vielen Gefallenen, sie erinnern aber auch daran, welch ungezählte Schrecken und welch unsagbares Elend der Krieg über die Menschen bringt.

 

Zum Gedenken an die Opfer von Gewalt und Krieg und als unser Zeichen für Frieden und Versöhnung in der Welt finden am Volkstrauertag (19. November) in allen Ortsteilen Gedenkfeiern statt, zu deren Besuch ich Sie herzlich einladen.

 

Insbesondere die Fahnenabordnungen der Vereine bitte ich um ihre Teilnahme, um den Veranstaltungen einen würdigen Rahmen zu geben.

 

Die Gedenkfeiern sind:

 

Flieden:

nach dem 10.00 Uhr-Gottesdienst (ca. 11.00 Uhr) Gedenken und Kranzniederlegung am Mahnmal auf dem Kirchplatz, mitgestaltet von der Sängervereinigung Flieden

 

Buchenrod:

09.30 Uhr Kranzniederlegung am Mahnmal am Friedhof

 

Magdlos:

nach dem 11.00 Uhr-Gottesdienst Kranzniederlegung am Mahnmal am Friedhof

 

Rückers:

nach dem 09.00 Uhr-Gottesdienst Kranzniederlegung beim Mahnmal an der Kirche

 

Schweben:

nach dem 08.00 Uhr-Gottesdienst gemeinsamer Gang zum Mahnmal am Friedhof

 

Stork:

14.30 Uhr Kranzniederlegung am Mahnmal i.V. mit einer gestalteten Andacht

 

Döngesmühle:

14.30 Uhr am Ehrenmal am Weinberg i.V. mit einer gestalteten Andacht

 

Höf und Haid:

15.00 Uhr Kranzniederlegung am Mahnmal

 

Struth:

15.00 Uhr am Mahnmal beim Dorfgemeinschaftshaus  

 

Christian Henkel, Bürgermeister