Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Martinsrundweg des Kindergartens Magdlos war ein voller Erfolg

Flieden, den 26.11.2020

Um den Kindern und Interessierten von Magdlos und Umgebung trotz der Corona-Pandemie ein wunderschönes St. Martinsfest zu ermöglichen, hatten sich die Erzieherinnen des Kindergartens Magdlos etwas Besonderes ausgedacht. Vom Mittwoch, 11.11. bis zum Sonntag, 15.11.2020 konnten die Kinder, Familien und Interessierte einen Spaziergang mit Laternen durch Magdlos machen und dabei an 12 Stationen etwas aus dem Leben und Legenden des hl. Martin erfahren.

 

Zunächst gingen am Mittwoch die beiden Gruppen des Kindergartens getrennt voneinander mit ihren Laternen den Rundweg ab und erhielten zum Abschluss eine Martinsbrezel. Für die Kita-Kinder war dies schon ein schönes Erlebnis.

 

Unser Ziel war es jedoch, auch den Familien, Kindern und Interessierten, die sonst gerne an unserer Martinsfeier in der Kirche, dem Umzug und dem geselligen Beisammensein in der Kita teilgenommen haben, das Fest des hl. Martin zu ermöglichen.

Durch sehr viele positive Rückmeldungen haben wir erfahren, dass unser Angebot des Martinsweges sehr gut genutzt wurde und gefallen hat.

 

Die Familien sind, ganz stolz angeführt von den Kindern, die den Weg schon kannten, mit Laternen durch Magdlos gewandert. Und nicht nur einmal, manche bis zu fünfmal. Auch aus Stork, Kauppen, Döngesmühle etc. waren Interessierte gekommen und waren begeistert.

 

Einige Anwohner hatten kurz entschlossen unsere Stationen und den Weg durch Laternen und Beleuchtungen illuminiert und damit zu einer anheimelnden Atmosphäre beigetragen.

 

Auf diesem Weg möchten wir uns herzlich bedanken bei Allen die teilgenommen haben, deren Grundstück wir „benutzen“ durften, die für die Beleuchtung gesorgt haben und die uns ein tolles Feedback gegeben haben.

 

Eine besondere Freude hat uns die älteste Bewohnerin von Magdlos gemacht. Sie schrieb einen Brief an uns und die Kinder und erzählte, wie sehr sie sich jedes Jahr über den Umzug mit Martinsreiter, Blaskapelle und Laternenkindern, der an ihrem Fenster vorbeigezogen ist, gefreut hat und wie traurig sie war, dass in diesem Jahr nichts stattfinden sollte.

 

Als sie von dem Martinsweg hörte, ließ sie es sich nicht nehmen, den ganzen Weg abzulaufen bzw. gefahren zu werden. Alle Stationen ließ sie sich vorlesen und war sehr glücklich. Ihr Dankesbrief endete mit dem Satz: “Ihr habt mit dem tollen Rundgang das Martinsfest mit allen geteilt und vielen eine große Freude bereitet- genauso wie es St. Martin gemacht hat.“

 

Schöner kann man es nicht sagen – wir haben unser Ziel erreicht.

 

Eine gesunde Zeit wünschen die Kinder

und das Team vom

Kindergarten Magdlos

 

martin-1

 

martin-2

 

martin-3

 

martin-4

 

martin-5

 

martin-6

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Martinsrundweg des Kindergartens Magdlos war ein voller Erfolg