Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen im "Königreich"

 

Henkel-Christian.jpg

 

   

 

  
    Herzlich Willkommen im Königreich!

   Als Bürgermeister der Gemeinde Flieden begrüße 
   ich Sie, auch im Namen der gemeindlichen 
   Gremien und Verwaltung, sehr herzlich und freue
   mich über Ihr Interesse.

 

Flieden - eine liebens- und lebenswerte Gemeinde mit rund 9.000 Einwohnern, die mit  neun Ortsteilen zentral in der Mitte Deutschlands liegt, eingebettet in die Mittelgebirgslandschaft von Rhön und Vogelsberg.

Die optimalen Verkehrsanbindungen an die Bundesautobahn A 66 mit eigenem
Anschluss, sowie an die A 7 und über die Bahnstrecke Frankfurt-Kassel mit
eigener, moderner Bahnstation, sind zum einen gute Voraussetzungen für
die Ansiedlung von Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben
,

andererseits machen sie Flieden auch zu einem „hochinteressanten Wohnplatz“
vor den "Toren des Rhein-Main-Gebietes“ zu bezahlbaren Preisen.

Wir bieten attraktives Bauland für Familien und Alleinerziehende mit einem
Kinderbonus von 25 %
bei einem Kind bzw. bis zu max. 50 % Rabatt bei sechs Kindern - Neubürger sind uns also ganz herzlich willkommen!

Unsere gute Infrastruktur bietet neben einem hervorragenden Betreuungsangebot für Kinder jeden Alters in Kindertageseinrichtungen, Kindergärten und Schulen auch ein großes Freizeit- und Sportangebot sowie ein überaus reges Vereinsleben. Auch für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger stehen entsprechende Einrichtungen und Wohnanlagen zur Verfügung.

Ich lade Sie herzlich ein, sich auf unseren Seiten zu informieren. Lassen Sie sich von der Attraktivität unserer Gemeinde überzeugen.

Sollten Sie noch die eine oder andere Frage haben, stehen meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ich im Rathaus gerne telefonisch, persönlich oder per E‑Mail zur Verfügung. Selbstverständlich sind wir auch für Verbesserungsvorschläge und konstruktive Kritik immer dankbar.


Mit freundlichen Grüßen    

Christian Henkel
Bürgermeister  

 

 

 

 

    logo-via-regia-web2.jpg Wir liegen an der Via Regia - Kulturstraße des Europarates