Wahlhelfer gesucht!

Flieden, den 19.07.2021

Wahlen sind gelebte Demokratie – helfen Sie mit!

 

Wenn Sie Interesse haben, einmal hinter die Kulissen einer Wahl zu schauen, dann melden Sie sich als Wahlhelfer. Sie sind direkt im Wahllokal vor Ort dabei, begleiten die Wahlhandlung am Tag und zählen die Stimmen am Abend mit aus – so erfahren Sie Demokratie „hautnah“.

 

Gesucht werden Wahlhelfer hauptsächlich für den Kernort Flieden sowie für die Auszählung der Briefwahl!

 

Haben Sie Lust als ehrenamtliche Wahlhelfer/in bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 mitzuwirken?

 

…entweder im Wahllokal?

 

  • Sie brauchen keine Vorkenntnisse.
  • Um dabei zu sein, müssen Sie für diese Wahl wahlberechtigt sein.
  • Jeder Wahlvorstand besteht i.d.R. aus 7 Mitgliedern:
    • 1 Wahlvorsteher/in, der/die die Tätigkeit des Wahlvorstandes leitet und die Aufgaben auf

die übrigen Mitglieder verteilt

    • 1 stellv. Wahlvorsteher/in
    • 1 Schriftführer/in, verantwortlich für die Erstellung der Wahlniederschrift
    • 1 stellv. Schriftführer/in
    • 3 Beisitzer/-innen, die u.a. folgende Aufgaben haben: Ausgabe der Stimmzettel, Unterstützung bei der Auszählung und die gemeinsame Ermittlung des Wahlergebnisses
  • Ihre Meldung gilt nur für die von Ihnen gewünschte Wahl. Sie gehen also keine Verpflichtungen für weitere Wahlen ein.
  • Sie erhalten ein kleines finanzielles "Dankeschön", das sogenannte Erfrischungsgeld.
  • Der Wahldienst erfolgt im Schichtbetrieb in der Zeit von 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr. Erst wenn es spannend wird, um 18 Uhr bei der Stimmenauszählung, muss das gesamte Team im Wahllokal sein.
  • Für Wahlvorsteher und Schriftführer bieten wir an einem Abend vor der Wahl eine Schulung an.

 

...oder bei der Auszählung der Briefwahl?

 

  • Der Wahldienst beginnt für alle um 15.00 Uhr im Rathaus.
  • Zusammensetzung des Teams wie im Wahllokal
  • Aufgaben: Öffnen und Auszählen der Briefwahl
  • vorherige Schulung für Wahlvorsteher und Schriftführer
  • kleines finanzielles "Dankeschön"

 

 

Wir tun alles für Ihren Schutz!

Alle Wahlhelfer/innen üben ihre Tätigkeit pandemiebedingt im Rahmen eines Hygienekonzeptes aus und werden mit entsprechender Schutzausrüstung ausgestattet.

 

 

Konnten wir Sie überzeugen? Haben Sie noch Fragen?

Brauchen Sie noch mehr Informationen?

 

Melden Sie sich bitte im Rathaus bei Annette Möller, Tel.: 06655/796-212, , E-Mail:

 

 

Bild zur Meldung: Wahlhelfer gesucht!