Link verschicken   Drucken
 

Das Wappen von Flieden

Wappen Flieden.jpg



Der Hessische Minister des Inneren hat mit Urkunde vom 20. November 1969 der Gemeinde Flieden die Genehmigung erteilt, ein Gemeindewappen und eine Gemeindeflagge nach den Vorgaben der Hessischen Gemeindeordnung zu führen.

Die amtliche Beschreibung lautet:

Wappen
„In grün ein silberner gewellter Schräglinksbalken, überhöht von einer goldenen Blattkrone mit bunten Steinen und rotem Futter.“

Flagge
„Die Flagge zeigt auf einer weißen Bahn das Wappen der Gemeinde, beseitet von zwei schmalen grünen Streifen.“

Die Grundlage des Wappens ist eine heraldische Darstellung des Flusses, der Fliede, an dem der Ort liegt und der mit dem Ort den gleichen Namen führt. Der Name wurde erstmals in einer Urkunde um 790 genannt. Dieser einfache Wellenbalken hat durch die Krone ein charakteristisches Beizeichen erhalten, das in der Geschichte der Gemeinde als „Königreich Flieden“ begründet ist.